frohsinn jugendgruppe

Die Frohsinn Jugendgruppe


Aktuelle Projekte


Sprach Café & interkultureller Austausch

1. Wie viele Teilnehmer sollen in das Vorhaben einbezogen werden?
Anzahl Personen: 12
2. An welche Zielgruppe(n) wendet sich das Vorhaben?
Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene bis 27 Jahren
Ja
Eltern, Erziehungsberechtigte und Angehörige
Nein
3. Wie gestaltet sich der Zugang zur Zielgruppe?
Das Projekt – Sprach Café & interkultureller Austausch‘‘ richtet sich an zwei Gruppen von insgesamt 12 jungen Flüchtlingen im Alter von 12- 27 Jahren. Diese Flüchtlinge treffen deutsche Muttersprachler aus verschiedenen Altersgruppen jeweils einmal wöchentlich in einem Austausch – und Diskussionsrunde, um das im Sprachkurs und in der Schule erlernte Wissen in die Praxis umzusetzen. Die Gruppe wird von jeweils 2 Mentor/-innen/Student/-innen begleitet.
4. Richtet sich das Vorhaben grundsätzlich an einen offenen Personenkreis?
Ja
5. Findet das Vorhaben außerhalb der regulären Betreuungs-/Unterrichtszeit bzw. Werkstattarbeitszeit der Zielgruppe statt?
Ja
6. Welche konkreten Ziele wollen Sie innerhalb der beantragten Laufzeit erreichen?
Ziel unseres Vereins ist es Kinder und Jugendliche jeder Herkunft anzusprechen, zu fördern und durch die Unterstützung der Persönlichkeitsentwicklung zu einem gesunden Mitglied der Gesellschaft zu machen. Dabei verfahren wir unabhängig, parteilos und überkonfessionell. In enger Kooperation mit den Behörden und den Schulen des Stadtteils versuchen wir unser Programm stetig zu verbessern und entsprechend der Bedürfnisse der Kinder und Jugendlichen zu erweitern. Unser Anliegen ist es, dass dies alles im Rahmen der Verbundenheit von Kultur und Gesellschaft geschieht, um den Dialog, die Toleranz, die Harmonie und die Teilhabe im gesellschaftlichen Miteinander zu fördern.
Der Verein besitzt eine unbefristete Jugendträgerschaft, die uns befähigt und dahingehend stützt, verschiedene Tätigkeiten im Bereich der Schulung von sozialer Kompetenz durchzuführen, welche zu unseren Hauptaufgaben zählen.

 

7. Mit welchen konkreten Aktivitäten wollen Sie die Ziele Ihres Vorhabens erreichen und wie ist die Zielgruppe eingebunden?
Das Projekt – Sprach Café & interkultureller Austausch ist folgendermaßen geplant:
Engagierte ehrenamtliche Studenten, die Jura, Sozialwissenschaften und Lehramt, die an der Universität Augsburg studieren, moderieren und organisieren das Projekt. Im Zeitraum von 6 Monaten wird sollen Flüchtlinge sich im ersten Treffen bewusstwerden, warum das Bedürfnis auf das praktische und interaktive Zusammenleben und Sprechen, nicht undenkbar ist. Nachdem die Flüchtlinge und unsere Kooperationspartner über die Orientierung und den Verlauf des Projekts aufgeklärt werden, wird bei jedem Treffen ein aktuelles Thema welches sich mit Land und Demokratie wie z.B. aktuelle Nachrichten und Ereignisse beschäftigt, in die Runde geworfen und ausdiskutiert

 

Bedarf

Seit 2016 fliehen bis heute immer mehr Flüchtlinge nach Deutschland. Gemeinsam mit jeglichem Trauma und dem Verlust des Demokratieverständnisses, sprechen viele Flüchtlinge selbst viele Jahre nach der Ankunft noch nicht ausreichen gut deutsch. Zur Beherrschung der Sprache und das Erlernen des Demokratiewissens gehört das interaktive Hören und Sprechen dazu. Das Projekt soll den Flüchtlingen eine Möglichkeit bieten, frei über aktuelle Themen zu sprechen und sich auszutauschen und dabei die sprachlichen Deutschkenntnisse zu verbessern.